Gusternhain (ca. 850 Einwohner) liegt an einem Talschluß am hessischen Ostrand des Hohen Westerwaldes. Nach Osten hin fällt das Tal zum Teil kräftig ab, so daß Sie vom Autohaus Metz (540m ü. NN.) einen herrlichen Ausblick über die bewaldeten Höhen des Dill- und Aartales bis zum Dünsberg nordöstlich von Wetzlar haben.

Viele Wanderwege und Seen (nur ca. 1km Entfernung "Heisterberger Weiher") laden zur ruhigen Erholung oder aber zur sportlichen Betätigung ein. Gepflegte Gastronomie erwartet Sie unter anderem in der Landgaststätte Ströhmann mit dem Cafe "Glockenstube". Umfangreiche Einkaufsmöglichkeiten bestehen in Rennerod, Haiger, Dillenburg und in der wunderschönen Fachwerkaltstadt von Herborn.

1988

Die Geschichte des Autohaus Metz, das heute eine Ausdehnung von fast 10000 m² besitzt, beginnt im Januar 1988. Ab diesem Zeitpunkt führte der heutige Seniorchef, Rolf Metz, selbständig KFZ-Reparaturen in der Garage am Wohnhaus durch. Im April 1988 erwarb er das Betriebsgelände der blechverarbeitenden Firma Flender am Ortsausgang Gusternhain in Richtung Heisterberg. Nach mehrmonatigen Umbaumaßnahmen für eine Autowerkstatt fand im August der Umzug statt.
Als SEAT-VERTRAGSHÄNDLER standen ab Oktober 1988 240m² Werkstattfläche und 120m² für Büro, Lager und Sanitärräume zur Verfügung

1991

Nach 2 Jahren wurde jedoch alles zu klein, deshalb bauten wir 1991 eine 300 m² große SEAT-Neuwagen- Ausstellungshalle, Büroräume und eine Waschhalle.

1994

1994 wurde dann die Werkstatt, das Lager, der Aufenthaltsraum und die Sanitärräume erweitert und gleichzeitig das Dach komplett erneuert.

1995

Am 1.1.1995 wurde das Einzelunternehmen in eine GmbH umgewandelt.

1996/1997

1996 konnte endlich eine hochmoderne Prüfstraße in Angriff genommen werden, die im Mai 1997 fertig gestellt worden ist. Sie umfasst als Dialogannahme eine Schnellspurprüfung, Stoßdämpfer-, Bremsen- und Lichttest mit Elektronikanzeige und den Ausdruck eines Prüfberichtes für den Kunden. Dienstags bis Donnerstags jeweils ab 10:30 Uhr wird hier eine Fahrzeugüberprüfung nach §29 StVZO (Hauptuntersuchung) von der DEKRA durchgeführt.

1998

Die Geschäftsleitung des Betriebes wechselte Anfang 1998 von Rolf Metz auf seinen Sohn Achim Metz. Im gleichen Jahr wurden mit dem Bau einer Altauto-Annahmestelle und einer Gebrauchtwagenüberdachung zwei weitere Projekte realisiert.

2001/2002

Im Mai 2001 bewarben wir uns bei der SkodaAuto Deutschland GmbH um eine Partnerschaft als Skoda-Vertragshändler. Nach mehrmonatigen Verhandlungen konnten wir zum 01.März 2002 als neuer SKODA-REGIONALHÄNDLER die Skoda-Fahnen aufhängen und unseren Kunden die ersten Skoda-Neufahrzeuge anbieten. Zugleich begannen wir mit dem Bau einer SKODA-Ausstellungshalle. Über zwei Etagen erwartet Sie auf ca. 600 m² Ausstellungsfläche die ganze Vielfalt der Skoda-Automobile, des Skoda-Original-Zubehör und der Skoda-Boutique.

2005

Im Jahr 2005 haben wir unsere Serviceannahme und unsere Werkstatt um ca. 450 m² auf ca. 800 m² sowie unsere Aussenausstellung um Parkmöglichkeiten für ca. 60 weitere Fahrzeuge vergrössert.

2011

2011 wurden mit einem Reifeneinlagerungsraum, einer neuen Fahrzeugaufbereitungshalle und einem über 200 m² großen, internen Mitarbeiterschulungsraum weitere Investitionen zur Serviceerweiterung und /-optimierung getätigt. Ende 2011 haben wir eine zweite Photovoltaik-Anlage auf unseren neuen Anbau installieren lassen, so dass wir seit diesem Zeitpunkt etwa die Hälfte unseres Stromverbrauches umweltfreundlich selbst produzieren.

2012

Im Oktober 2012 ist Torsten Metz offiziell als zweiter Geschäftsführer bestellt worden.

2015

2015 haben wir unser Skoda- Verkaufshaus modernisiert und gleichzeitig bei unserer umfangreichen Neuwagen- Außenausstellung eine moderne LED-Nachtbeleuchtung installiert, sowie den gesamten Betrieb auf energieschonende LED-Lichttechnik umgestellt.

2019

Seit Anfang 2019 sind wir auch CUPRA-Vertragshändler. Wir haben gerade unser Seat-/Cupra- Verkaufshaus modernisiert und noch in 2019 werden wir die ersten E-Ladestellen errichten und somit unser Haus auch auf die zukünftige E-Mobilität vorbereiten.

HERZLICH WILLKOMMEN, im Autohaus Metz!

Seit Ende 1997 ist das Autohaus Metz nach DIN ISO 9002 zertifiziert.
In den Kundenzufriedenheits-Programmen von Seat und Skoda belegt unser Team stets vordere Plätze.

Beides bescheinigt unseren inzwischen 30 Mitarbeitern ein Höchstmaß an Qualität im Servicebereich.
Wir gewährleisten Ihnen, dass sich unsere Werkzeuge und Prüfgeräte sowie die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter stets auf dem neuesten technischen Stand befinden.

Nur so können wir unserer Firmenphilosophie:

Wir wollen mehr tun als unsere Kunden erwarten, denn Ihre 100% prozentige Zufriedenheit ist unser Ziel!

gerecht werden.


Ihr Torsten Metz